Anzeige: Ein Blick hinter die Kulissen und unter die Gürkchen – Das McBook: (fast) alles über McDonald’s

16 Jahre sind vergangen seit ich bittend und bettelnd im Auto meiner Oma saß. Worum ich sie mit den rundesten Kulleraugen angesehen habe: wir fuhren an einem McDonald’s vorbei. Ich wünschte mir nichts sehnlicher als eine Juniortüte, die für mich als Kind das absolute Highlight war. Glücklicherweise stimmt meine Oma zu und kurze Zeit später war ich das glücklichste Mädchen auf der Welt. Neben Pommes und Apfelschorle war es dann: mein Spielzeug. Ein kleiner Furby, der kleine Liedchen trällerte. Heute bin ich selber Mutter und und als ich vor kurzem den kleinen Furby im Auto meiner Oma fand, kam dieses Gefühl wieder hoch. Meine Kids haben es heute auch wenn sie das goldene M aus der Ferne sehen. Doch was ist es, dass Generation für Generation so begeistern lässt?

Das McBook: die Wahrheit über McDonald’s
auf 192 Seiten

Das McBook: (fast) alles über McDonald's

Das McBook: (fast) alles über McDonald’s – Foto: Kathleen Pinkert

Goldene Pommes, eiskalte Cola und saftige Burger, dafür steht McDonald’s jetzt seit der Gründung des ersten Restaurants am 15. Mai 1940. Mit seiner großen Vielfalt bei den Produkten trifft der Fast Food Riese so gut wie jeden Geschmack und so landen jeden Tag zahlreiche Burger bei Menschen auf der ganzen Welt. Nicht ohne Grund gibt es viele Mythen und Fragen rund um McDonald’s auf die anscheinend keiner wirklich eine Antwort hat.

Mit diesem Hintergrund hat sich Bestsellerautorin Alexandra Reinwarth an die Arbeit gemacht und alle möglichen Funfacts, Mythen und Infos rund um McDonald’s unter die Lupe genommen und in ihrem Buch: „Das McBook“ für uns zusammengefasst. Unter allen Lesern verlosen wir ein frisch gedrucktes „McBook“. Wie ihr das gewinnen könnt erfahrt ihr weiter unten in unserem Beitrag.

Wie Alexandra Reinwarth zum Thema „McDonald’s“ kam

Das McBook: (fast) alles über McDonald's

Das McBook: (fast) alles über McDonald’s – Foto: Kathleen Pinkert

Die ganze Geschichte begann für Alexandra Reinwarth auf dem Warm-up für einen anstehenden Motivationskongress ihres Lebensgefährten. Eigentlich wollte sie gar nicht wirklich mitkommen zu einem Event bei dem es, wie sie es schön formulierte, nur Supermenschen gibt. Als sie dann den so normal wirkenden Mann kennenlernte, der „nur“ in der Gastronomie tätig ist, fühlte sie sich etwas weniger fehlplatziert. Das wäre auch so geblieben, wenn es nicht McDonald’s gewesen wäre, das Fred, so heißt er, als seine Gastronomie entpuppte. Von diesem Moment an war das Thema für das folgende Gespräch besiegelt und der Inhalt vom „McBook“ formte sich fast ganz von selbst.

Vom Pommeswald bis hin zu McDonald’s 2.0

Das McBook: (fast) alles über McDonald's

Das McBook: (fast) alles über McDonald’s – Foto: Kathleen Pinkert

Thematisch dreht sich Alexandra Reinwarths Buch natürlich nicht nur um das Offensichtliche, das sich für uns „Mecces-Amhänger“ immer wenn wir eines der zahlreichen Restaurants betreten eröffnet. Die bekannte Spiegel-Bestsellerautorin hatte das Glück noch viel tiefer schauen und graben zu dürfen. Durch ihren Blick hinter die Kulissen kann sie uns im „McBook“, das heute am 16.10.2017 offiziell erscheint, auch zu Mythen und vermeintlichen Fakten Frage und Antwort stehen.

Im Buch finden wir Ausschnitte aus ihrem Dialog mit Fred, sowie Statistiken, Bilder und Fotos, die in insgesamt 12 Kapitel aufgeteilt sind. Neben persönlichem Vor- und Nachwort geht es hier um die Frage ob die Pommes wirklich aus Holz bestehen, wie der hohe Zuckergehalt in die Burgerbrötchen kommt oder auch wie McDonald’s 2.0 so aussieht. Fragen über Fragen, die uns Alexandra Reinwarths durch puren Zufall jetzt beantworten kann.

Vorsicht heiß und fettig: Gewinnt mit uns ein frischgedrucktes McBook

Das McBook: (fast) alles über McDonald's

Das McBook: (fast) alles über McDonald’s

Ihr seid schon ganz heiß darauf auch einen Blick in das neue McBook werfen zu können und könnt die Produktkarte von McDonalds vorwärts und rückwärts? Dann solltet ihr auf jeden Fall an unserem Gewinnspiel teilnehmen. Wir verlosen vom 18.10. bis zum 27.10.2017 um 23:59:59 Uhr ein nagelneues „McBook“ von Alexandra Reinwarths. Was ihr dafür tun müsst? Verratet uns neben eurer Emailadresse ganz einfach in den Kommentaren welches McDonald’s-Produkt euer persönlicher Favorit ist.

Informiert wird der Gewinner am 28.10.2017 per Mail, weshalb ihr uns in den Kommentaren unbedingt eure Mailadresse hinterlassen müsst. Gewinnberechtigt sind all unseren Leserinnen und Leser ab 18 Jahren. Der Erwerb von Produkten und Dienstleistungen beeinträchtigen den Ausgang des Gewinnspiels nicht. Die Preise dürfen nicht getauscht oder übertragen werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Ein Buch über die „wichtigsten“ Fragen im Leben

Das McBook: (fast) alles über McDonald'sDas McBook: (fast) alles über McDonald's

Das McBook: (fast) alles über McDonald’s – Foto: Kathleen Pinkert

Auch wenn Fred selbst nicht existiert und in der Realität für die vielen Menschen steht, die Alexandra Reinwarth auf ihrem Weg durch die Geschichte von McDonald’s die Türen geöffnet haben, ist dieses Buch eine kleine Offenbarung für uns alle außerhalb des Fast Food-Universums mit dem goldenen M. „Das McBook“ macht es etwas leichter all diese Abläufe und Fakten zu verstehen und thematisiert mit Humor und Witz all die Fragen, die sich viele von uns schon mal gestellt haben. Hier findet ihr (fast) alles über McDonald’s, also worauf wartet ihr?

One comment on “Anzeige: Ein Blick hinter die Kulissen und unter die Gürkchen – Das McBook: (fast) alles über McDonald’s

  1. Frank Warnking sagt:

    die chicken mcnuggets 🙂

    frankwarnking@aol.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.