Apps und Geld verdienen? – Energieversorger eprimo stellt neue Möglichkeit vor!

Sich ein kleines Zubrot verdienen ist der Wunsch vieler Menschen um ihren Träumen ein wenig näher zu kommen. Besonders heute sind dem auch unendlich viele Möglichkeiten gesetzt. Einer der neusten Trends ist es, sich mittels einer App Geld dazuzuverdienen. Dadurch, dass viele Menschen täglich ihr Smartphone nutzten, bietet es sich direkt an, darüber auch Geld zu verdienen. Meist sind diese Apps sehr einfach aufgebaut und bilden eine simple und schnelle Möglichkeit auf verschiedenste Art und weise einen Zusatzverdienst zu erzielen. Dabei ist die n∙er∙doo-App von eprimo einer der neusten Möglichkeiten, wodurch de Energieversorger den Nutzern die Chance auf einen lukrativen Verdienst bietet.

Was ist nerdoo.de?

Nerdoo.de ist das neue Online-Portal des Energielieferanten eprimo. Auf der Internetseite wird das Konzept kurz vorgestellt und man kann es mit der App für das Smartphone problemlos und schnell nutzen. Der Nutzer wird mittels der App quasi zum Energieberater. Die n∙er∙doo-App ist dabei kostenlos und steht sowohl mobilen Geräten mit einem Android-System, als auch iOS-Nutzern zur Verfügung.

Mit der kostenfreien App ist es nun möglich, den privaten und häuslichen Strom zu attraktiven und günstigen Preisen zu erhalten. Zusätzlich können die Nutzer der App auch noch Geld verdienen. Empfehlen die Kunden eprimo an Freunde, Verwandte oder die Familie weiter, so können hohe Prämien ergattert werden. Bei einer erfolgreichen Vermittlung verspricht nerdoo.de eine Prämie, beziehungsweise eine Art Provision, von 50 Euro pro Vermittlung.

Zusammenfassend kann demnach gesagt werden, dass man mit dieser App zwei Angelegenheiten vorteilhaft unter einen Hut bringen kann. Einerseits hat der Kunde einen direkten Draht zu seinem Energieversorger und seine Tarif permanent im Blick, andererseits kann man gleichzeitig Geld damit verdienen, indem man für eprimo wirbt.

Wer ist eprimo?

Bei eprimo handelt sich um ein Unternehmen, welches in Deutschland eines der führenden Energieanbieter darstellt. In der ganzen Bundesrepublik werden bereits über eine Millionen Verbraucher von diesem Anbieter versorgt.

Kunden können sich bei dieser Firma auf eine langjähriger Erfahrung im Bereich der Stromversorgung verlassen. Neben Strom bietet der Energieversorger, mit Sitz in Neu-Isenburg, auch eine Versorgung mit Gas für seine Kunden an.

Darüber hinaus ist eprimo für seine Umweltfreundlichkeit bekannt. Der Kunde findet die verschiedensten Öko-Tarife im breit aufgestellten Angebot. Somit hat sich das Unternehmen bereits als Versorger mit sogenannter „grüner“ Energie über die Jahre einen Namen geschaffen. Es handelt sich bei der Firma allerdings gleichzeitig um einen echten Energie-Discounter, welche besonders im südhessischen Raum bereits als Grundversorger agiert. Das bedeutet, dass gerade in diesem Gebiet die meisten Verbraucher von der eprimo-GmbH versorgt werden.

Natürlich möchte das Unternehmen sein Netzwerk ausbreiten und ist dabei auf der Suche nach neuen Kunden. Dabei werden aber die Bestandskunden in keinem Fall vernachlässigt sondern effektiv in das Konzept der Neukundengewinnung eingebunden und können davon profitieren. Die eprimo-GmbH kann durch Transparenz und Kundennähe seine Verbraucher überzeugen. Mehrfach wurde das Unternehmen ausgezeichnet. In unabhängigen Marktstudien wurde die Leistung im Service und auch die Kundenfreundlichkeit, als auch das gute Preis-Leistungsverhältnis ausgezeichnet. Der Leitsatz der Firma ist dabei:“Mehr Kunde, weniger Kosten“.

Wie funktioniert nerdoo.de?

Bildschirmfoto-2016-05-06-um-17.47.34Grundsätzlich ist das Prinzip sehr einfach und kann von jedem Nutzer und Verbraucher angewendet werden. Zu Beginn lädt sich der Kunde die n∙er∙doo-App auf sein Smartphone herunter. Die App kann kostenlos im App-Store oder bei Google-Play heruntergeladen werden. Danach muss sich der Nutzer als Vermittler registrieren um mit der App Geld verdienen zu können. Diese Registrierung ist natürlich auch mit keinerlei kosten Verbunden.

Bildschirmfoto-2016-05-06-um-17.47.48

Nun hat der Kunde die Möglichkeit, zum einen verschiedene Tarife einzusehen und auch auszuwählen. Man kann an dieser Stelle die unterschiedlichen Strompreise vergleichen und attraktive Angebote direkt mit seinen Freunden teilen. Ebenfalls werden interessante Wechselboni angeboten, von welchen die Kunden von nerdoo.de profitieren können; ein Beispiel dafür ist, dass der Wechsel zu eprimo mit einem Willkommensgeschenk belohnt wird. Außerdem kann der Kunde auch bei den laufenden Strompreisen sparen.

Bildschirmfoto-2016-05-06-um-17.47.27

Die App ist übersichtlich aufgebaut und erleichtert den Kunden die Arbeit enorm. So können beispielsweise neue Verträge direkt über das Smartphone abgewickelt werden. Dadurch wird natürlich auch der Wechselprozess vom einem zum anderen Anbieter erleichtert. Ebenso kann ein Abschluss für Freunde und Verwandte direkt über die App erfolgen. Das Interessante dabei ist, das man neben diesen Vorzügen auch noch Geld mit der App verdienen kann.

Wenn ein Verbraucher einen neuen Kunden mit der n∙er∙doo-App wirbt, so erhält er dafür eine hohe Provision. Diese Prämie beläuft sich auf immerhin 50 Euro pro erfolgreicher Vermittlung. Dabei spielt es keine Rolle, wem der günstiger Strompreis gefällt und wer zur Eprima-GmbH wechselt. Bei der Provision handelt es sich auch nicht um ein einmaliges Vergnügen. Für jeden neu geworben Kunden erhält der Werber eine Provision in Höhe von 50 Euro.

Wie kann man Geld damit verdienen?

Ein Stundenlohn von umgerechnet 15 Euro sind bei dieser App keine Seltenheit. Jede erfolgreiche Vermittlung, welche einen neuen Kunden nach sich zieht, wird von eprimo mit einer Vergütung belohnt. Die Prämie beläuft sich auf 50 Euro pro erfolgreicher Vermittlung. Somit kann man sagen, dass man Geld dazuverdient, indem man nerdoo.de anderen empfiehlt und seine Erfahrung mit potentiellen Neukunden teilt. Diese Prämie ist natürlich nicht nur einmal fällig.

Jede erfolgreiche Empfehlung wird mit 50 Euro prämiert. So kann man mit nur 10 Empfehlungen einen Gewinn von 500 Euro realisieren. Der Vorteil der App ist auch, dass der Verdienst mit sehr wenig Aufwand einhergeht. Bei 100 Abschlüssen beträgt die Provision insgesamt also 5000 Euro. Somit kann man von einem soliden Gewinn sprechen. Dieser richtet sich natürlich danach, wie intensiv der Nutz der App diese Empfehlungen betreibt.

Auf dem Benutzerkonto der App kann übrigens immer der aktuelle Stand der erwirtschafteten Prämien eingesehen werden. Die Auszahlung erfolgt auf Wunsch des Nutzers direkt auf sein Konto. Es ist also auch möglich, mehrere Provisionen zu sammeln und diese dann auf einmal auszahlen zu lassen.

Ein weiter Vorteil ist, dass sich die Nutzer keine Gedanken darüber machen müssen, dass sie Bekannte oder Freunde über den Tisch ziehen. Die eprimo-GmbH zählt zu einem der günstigsten Energieversorger in Deutschland. Man findet viele Tarife, bei welchen sich ein Wechsel zu diesem Energielieferant lohnt. Berücksichtigt man diesen Aspekt, so wird es einem noch leichter gelingen, auch Freunde und Bekannte auf diesen Vorteil aufmerksam zu machen. Letztlich können in diesem Modell nur beide Seiten gewinnen. Der Beweis für die günstigere eprimo-Leistung lässt sich auch direkt bequem über die App aufweisen. Durch einen Vergleich kann diese genau berechnen, wie hoch das Einsparungspotential ist.

Bildschirmfoto-2016-05-06-um-17.38.54-1024x673-1024x673

Fazit

Die eprimo-GmbH verbindet mit dieser App zwei sehr angenehme Sachen. Zum einen kann der Nutzer seine Tarife immer überschauen und ist im Bereich des Stromverbrauchs, sowie der anfallenden Kosten immer informiert. Zum anderen hat er die Möglichkeit, mit einfachsten Mitteln Geld hin zuzuverdienen. Da eprimo Wert auf „grüne“ Energie legt, ist an dieser Stelle auch für all diejenigen gesorgt, welche auf die Umwelt achten möchten.

Grundsätzlich kann gesagt werden, dass man mit dieser Empfehlungstechnik seinen Freunden und Verwandten einen Gefallen tut. In fast allen Fällen kann man mit einem Wechsel zu diesem Energielieferanten nochmals bares Geld sparen. Außerdem trägt der Kunde dazu bei, die Umwelt zu schützen und andere von diesem Umweltgedanken zu überzeugen. Auf Grund einer attraktiven Wechselprämie, welche man auf nerdoo.de erhält, macht sich das Unternehmen zusätzlich interessant. Die Provisionen, welche für eine erfolgreiche Empfehlung an den Kunden ausgezahlt werden, setzten dem ganzen Konzept noch ein Sahnehäubchen auf. Abschließend kann gesagt werden, dass man mit der n∙er∙doo-App nicht nur selbst sparen kann, sondern auch anderen hilft ihr Geld zu sparen. Gleichzeitig wird in die Erhaltung der Natur und der Weiterverwendung „grüner“ Energie investiert.

About Simon Schröder

Simon ist ein begeisterter Vater. Durch seine frühere Arbeit in einer Behörde kennt er zudem viele staatliche Leistungen und schreibt gerne über die Möglichkeiten wie man Kindergeld, Elterngeld oder Kinderzuschlag beantragen kann. Darüber hinaus ist er ein Technik-Fan und hat durch seinen Sohn schon viele Babyartikel testen dürfen. Auf Elternchecker.de teilt er seine Erfahrungen zu den Kinderprodukten und freut sich über jedes Feedback.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.