Babybrei Test

Babybrei Test 2015/2016 – jetzt aktualisiert Babybrei 2017!

Bequem und in Windeseile zubereitet: Für viele Eltern stellt gerade ein Babymenü oder Babybrei ein praktisches Gericht für die Kids dar. Doch scheinen wir mit unserem Babybrei Test 2015/ 2016 zugleich in ein Wespennest unterschiedlicher Meinungen zu stoßen. Die letzte Überprüfung von Stiftung Warentest ist einige Jahre her und Ökotest überschlägt sich mit neuen Warnmeldungen. Worauf gilt es also beim Kauf wirklich gesunder und schmackhafter Babybreis zu achten? Wir haben wirklich passende Tipps für Sie parat und helfen beim Kauf von gesundem und schmackhaftem Babybrei.

Platz 1 bis 3 im Vergleich


Bestseller PLATZ 1*

Hipp Gute-Nacht Milch-Getreide-Mahlzeit Bio, 4er Pack (4...
Hipp Gute-Nacht Milch-Getreide-Mahlzeit Bio, 4er Pack (4 x 500 g)
23,80 €
 
 
4,8 von 5 Sternen
Stand der Daten: 20. Oktober 2017 11:05

Bestseller PLATZ 2*

Hipp Reine Früh-Karotten, 6er Pack (6 x 125g)
Hipp Reine Früh-Karotten, 6er Pack (6 x 125g)
2,70 €
3,54 € 
Rabatt: 0,84 € 
4,5 von 5 Sternen
Stand der Daten: 20. Oktober 2017 11:05

Bestseller PLATZ 3*

Hipp Kirsche mit Banane, 6er Pack (6 x 190 g) - Bio
Hipp Kirsche mit Banane, 6er Pack (6 x 190 g) - Bio
9,40 €
 
 
4,8 von 5 Sternen
-
Stand der Daten: 20. Oktober 2017 11:05

*Bestsellerplatzierungen nach „Bestsellerliste von Amazon“ | Stand: 18.09.2017

Babybrei 2017 aktualisiert: Wann zum ersten Mal Babybrei füttern?

 

Stiftung Warentest hat zuletzt 2008 insgesamt 15 Babypreis bzw. Babymenüs unter die Lupe genommen. In diesem Zusammenhang kommen die Tester und Wissenschaftler zu dem Fazit, dass Mütter gerade in den ersten sechs Monaten vorwiegend stillen sollten. Diese Art der Nahrung ist für die Kinder in dieser Zeit vollkommen ausreichend und absolut ideal. Warum das im Detail so ist können wir hier aufgrund der Länge des Artikels nicht eingehen; aber Fachseiten wie hier bei BabyWalz haben viele Punkte bereits mehrfach behandelt und gut erklärt. Wir wollen uns in diesem Beitrag eher dem Babybrei Test 2015/2016 widmen.

 

Mit dem fünften Monat ist der Zeitpunkt gekommen, um mit dem ersten Gläschen starten zu können. Hier bieten sich Karotten an, wenige Tage später auch Kartoffeln oder Vollkorn und Fleisch dabei sein. Was benötigt Ihr Kind eigentlich gerade in den ersten Monaten? Vor allem Kalorien, um ordentlich zuzunehmen und dem erhöhten Maß an Wachstum und Energie gerecht zu werden. Rapsöl eignet sich daher gerade in Verbindung mit Babymenüs, um für ein entsprechend gesundes Verhältnis zu sorgen, wie die bekannte Seite eatsmarter schreibt. Aber vorsicht; nur weil etwas generell gut ist, sollte man das nie 1:1 auf sein eigenen Baby übertragen. Es gilt immer bei neuen Sachen sich vorsichtig heranzutasten und zu beobachten wie das eigene Kind auf eine Neuerung reagiert.

Mangel von Vitamin C im Babybrei, was tun?

Der Test hat ergeben, dass Babybreis im Test  -nicht nur auf den letzten Plätzen – zu wenig Vitamin C enthielten. Aus diesem Grund ist es sinnvoll Ihren Kindern zum Babybrei noch etwas püriertes Obst oder Saft zu reichen. Warum ist Vitamin C so wichtig nie noch nie? Ganz einfach, Vitamin C macht Eisen besser verdaulich und verfügbar. Künstliche Zusätze mit Vitamin C sind übrigens mit Skepsis zu betrachten.

Wie lang ist Babybrei haltbar?

Bedenken Sie, dass Sie ein offenes Gläschen Babybrei maximal zwei Tage im Kühlschrank stehen lassen können. Wir raten Ihnen dazu, ein offenes Gläschen bzw. einen Rest Babybrei immer einzufrieren, wenn dieser nach einer Mahlzeit übrig bleiben sollte. Haben Sie den Brei übrigens einmal aufgewärmt, sollten Sie diesen auf gar keinen Fall ein zweites Mal aufwärmen. Davon abgesehen bietet sich nach dem ersten Monat Babybrei der Übergang zu Milch- und Getreidebrei an. Zu Anfang jedoch weisen die meisten Kleinkinder eine erschwerte Verdauung und Verarbeitung von Milch auf. Hier ist von einer angeborenen Kuhmilch-Unverträglichkeit die Rede. Dies ist ein Grund, warum Säuglinge gerade im ersten Lebensjahr keine Kuhmilch trinken sollten. Machen Sie sich bei Milchbrei dagegen keine Sorgen und probieren Sie es vorsichtig aus; diese geringen Mengen stellen in der Regel kein Problem dar.

Achtung: Honig enthält gefährliche Bakterien

Sie sollten Ihrem Kind keinerlei Honig geben, da Honig Botulismusbakterien enthalten kann und Babys noch nicht genügend Abwehrkräfte enthalten. Ab dem ersten Lebensjahr ist Honig dagegen kein Problem mehr und Sie können diesen Inhaltsstoff in die Ernährung Ihres Kindes integrieren.

Sie möchten Babybrei selbst zubereiten?

Wir raten Ihnen dazu gleich größere Mengen Babybrei zu kochen und diese in kleinen Portionen einzufrieren. Verwenden Sie dafür abgekochte Babybreigläschen. Frischer Babybrei hält sich im Kühlschrank ca. einen Tag, in Ihrem Gefrierfach bis zu zwei Monate.

Welche Zutaten bieten sich für gesunden Babybrei besonders gut an?

Babybrei darf Rindfleisch enthalten, denn es bietet unseren Kleinen wertvolles Eisen. Schwein, Lamm und Pute sind ebenfalls passende Eisenlieferanten. Ein gelungener Babybrei-Start gelingt am besten mit pürierten Karotten; diese sind äußerst gut bekömmlich und führen kaum zu Verdauungsbeschwerden. Sie können den Babybrei später mit Blumenkohl und Brokkoli sowie Zucchini anreichern. Nitratreiches Gemüse sollten Sie dagegen noch nicht verwenden; dazu gehören Fenchel und Spinat.

Vegetarischer Eisenlieferant: Haferflocken?

Verzichten Sie auf Fleisch in Babynahrung, dann greifen Sie zu Haferflocken. Diese liefern ebenfalls Eisen. Sie müssen nicht gleich den fertigen Babybrei einfrieren. Auch die Komponenten zur Herstellung lassen sich beliebig einfrieren und frisch verarbeiten.

Fazit zum Babybrei 2017

Folgende Hersteller und Babybreis haben von Stiftung Warentest die Wertnote 2,7 bis 2,9 und damit ordentliche Ergebnisse erhalten:

  1. Bebivita Gemüse Spaghetti mit Pute –hier verfügbar auf Amazon
  2. Babydream Karotten mit Kartoffeln und Bio Rindfleich -verfügbar bei Rossmann-
  3. Alnatura Pastinake mit Putenfleich und Reise –hier verfügbar auf Amazon
  4. Bebivita Gemüse und Hähnchen –hier verfügbar auf Amazon
  5. Hipp Kartoffeln mit Bio Rind –hier verfügbar auf Amazon
  6. Milasan Gemüsecreme mit Bio Geflügel –hier verfügbar auf Amazon

Keiner dieser Hersteller mit den o.g. Bewertungen bringt ein Produkt auf den Markt, das gesundheitlich bedenklich sein könnte! Daher ist der Kauf empfehlenswert.

Platz 1 bis 3 im Vergleich


Bestseller PLATZ 1*

Hipp Gute-Nacht Milch-Getreide-Mahlzeit Bio, 4er Pack (4...
Hipp Gute-Nacht Milch-Getreide-Mahlzeit Bio, 4er Pack (4 x 500 g)
23,80 €
 
 
4,8 von 5 Sternen
Stand der Daten: 20. Oktober 2017 11:05

Bestseller PLATZ 2*

Hipp Reine Früh-Karotten, 6er Pack (6 x 125g)
Hipp Reine Früh-Karotten, 6er Pack (6 x 125g)
2,70 €
3,54 € 
Rabatt: 0,84 € 
4,5 von 5 Sternen
Stand der Daten: 20. Oktober 2017 11:05

Bestseller PLATZ 3*

Hipp Kirsche mit Banane, 6er Pack (6 x 190 g) - Bio
Hipp Kirsche mit Banane, 6er Pack (6 x 190 g) - Bio
9,40 €
 
 
4,8 von 5 Sternen
-
Stand der Daten: 20. Oktober 2017 11:05

*Bestsellerplatzierungen nach „Bestsellerliste von Amazon“ | Stand: 18.09.2017

https://www.test.de/Babymenues-Mehr-Fett-bitte-1708221-1708233/
http://www.oekotest.de/cgi/index.cgi?action=prod&artnr=101539&bernr=07
http://www.eltern.de/baby/4-8-monate/bilderstrecke-babybrei.html
http://www.t-online.de/eltern/gesundheit/id_68705878/-oeko-test-vernichtendes-testurteil-fuer-baby-milchbrei.html

Bildquellen
Artikelbild: © panthermedia.net / Jürgen Fälchle

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.