Babyflasche Test 2014

Eines der wichtigsten Utensilien für Babys, Säuglinge und Kleinkinder ist die Babyflasche, die im Volksmund auch als Nuckelflasche bezeichnet wird. Jedes Modell – mag dies noch so unterschiedlich gearbeitet sein – besteht aus einer schnullerähnlichen Vorrichtung sowie einer handelsüblichen Flasche, in der Milch oder ein kindgerechtes Getränk aufbewahrt wird. Die passende Babynahrung stellt in den ersten Monaten die eigene Muttermilch oder ein Muttermilchersatz dar; später kommen leichte Tees und Säfte hinzu. Babyflaschen werden in verschiedenen Größen entsprechend der Milchmenge unterschieden – die Standardgrößen sind 125, 240 und 330 Milliliter. In Abhängigkeit vom Entwicklungsstand und Alter befinden sich in der Saugvorrichtung zwischen ein und vier Öffnungen. Diese geben eine spezifische Menge Milch frei. Im Babyflasche Test 2014 diskutieren wir potenzielle Schadstoffe, den Aufbau und die Saugvorrichtung. Babyflaschen Test 2014

Moderne Babyflaschen orientieren sich an dem Vorbild der Natur

Einige der modernen Flaschen verfügen über ein Ventilsystem: Es verhindert, dass unsere Kleinen Luft schlucken. Alternativ dazu kann dieser Effekt durch gezieltes und richtiges Füttern unterbunden werden. Babys, die Luft schlucken, neigen zu Magenschmerzen und Koliken. Nach jeder Anwendung einer Nuckelflasche muss der Verschluss und die gesamte Babyflasche desinfiziert und gründlich gereinigt werden, sodass Keime keinerlei Chance haben. Zuerst reinigen Sie alle Teile der Flasche, dann geben Sie die einzelnen Komponenten in kochendes Wasser oder in einen Dampfsterilisator.

EU verbietet seit März den Grundbaustein BPA

Der Großteil der sechs Millionen verkauften Nuckelflaschen deutschlandweit besteht heute aus bruchsicherem Kunststoff. Öko Test diskutiert nicht nur im Babyflasche Test 2014 über den Grundbaustein BPA, ein Teil des Polykarbonats, das wiederum in nahezu jedem Weichmacher enthalten ist. So sind einige Wissenschaftler der Meinung, dass dieser Stoff schon in kleinen Dosierungen die Hirnaktivität der Babys beeinflusst. Im Gegensatz dazu steht die Aussage der Behörde für Lebensmittelsicherheit, die in solch geringen Dosierungen keinerlei Gefährdung für Neugeborene sieht. Die Kommission der EU zog kürzlich die Notbremse und untersagte die Verwendung des BPAs seit März. Ab Juni darf dieser Stoff auch nicht mehr in den Verkauf oder Export wie auch Import gehen.

Kunststoffgeruch der neuen Babyflaschen auskochen

Wir können uns beruhigt zurücklehnen, denn im Babyflaschen Test erhalten alle Modelle das Siegel BPA freie Herstellung. Im Rahmen des ÖKO Babyflasche Test 2014 konnte man keinerlei problematische Substanzen oder Inhaltsstoffe feststellen. Stellen Sie bei einer Babyflasche einen leichten Kunststoffgeruch fest, kochen Sie diese mehrmals aus, bis dieser vollständig verloren gegangen ist. Achtung: Unsere Neugeborenen reagieren höchst sensibel fremdartige Art Gerüche!

Nuk First Choice Start Box punktet mit Weithalsflaschen

Amazon Image

[abx_gallery asin=“B00D5S0V3U“ size=“medium“]

Die Disney Winnie the Pooh First Choice Start Box von Nuk erfüllt die hohen Ansprüche an eine komplette Babyflaschen Erstausstattung. In der praktischen Box kommen bis zu sechs Babyflaschen des Herstellers Nuk unter, aber auch Modelle andere Fabrikate finden hier Platz. Darüber hinaus weißt dieses Set eine zusätzliche Abtropfhilfe auf, die gerade nach der Reinigung äußerst praktisch ist. Die Weithalsflaschen wurden nach dem Vorbild des Stillens hergestellt und der natürlichen Saugbewegung nachempfunden. Für Zunge und Kiefer der Babys bleibt bei diesen Saugvorrichtung ausreichend Platz.

Philips Avent naturnah Neugeborenen-Set mit praktischem Adapter

Amazon Image

[abx_gallery asin=“B009ODOVXQ“ size=“medium“]

Ein weitere positiver Vertreter ist das Philips Avent naturnah Neugeborenen-Set. Die Flaschen sind mit einem breiten, brustähnlichen Sauger ausgestattet und wurden ebenfalls der weiblichen Brust nachempfunden. Kombinieren Sie Stillen und Flaschenfütterung, stellt dieses Set die optimale Wahl dar. Ferner wird die Luft zurück in die Flasche geleitet. Die verschiedenen Sauger regulieren den Durchfluss der Milch. Die natürliche Ergonomie lässt die Flasche auch in sehr kleinen Händen Platz finden. Über die Adapterringe kombinieren wir verschiedene Saugvorrichtungen mit den verschiedenen Flaschengrößen.

Tommee Tippee Anti-Kolik-Flaschen bietet Entlüftungsventil

Amazon Image

[abx_gallery asin=“B001U3XVLG“ size=“medium“]

Die Tommee Tippee Closer to nature Anti-Kolik-Flaschen kombinieren ein extrabreite Saugform an einen sehr weichen und angenehmen Trinksauger. Nach dem Vorbild der Natur wurde diese Flasche vom Hersteller entwickelt. Der Trinksauger legt den Fokus auf Neugeborene und garantiert einen langsamen Milchdurchfluss. Das innovative Ultra-sensitive Anti-Kolik Ventil entlüftet das Innere optimal und setzt die Gefahr von Magenproblemen und Koliken durch die Fütterung stark herab. Quelle: Artikelbild: © panthermedia.net Oksana Kuzmina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.