Baby spielt mit einem Greifling | © panthermedia.net /oksun70

Babyspielzeug Test, Vergleich und Erfahrung 2018 – Teil 1: Greiflinge

Für alle jungen Eltern gehören neben den notwendigen Dingen auch Spielzeuge zur Grundausstattung. Schon im sehr frühen Alter entdecken die Kinder ihre Welt nicht nur durch hören und sehen, sondern auch durch greifen. Schon ab einem Alter von vier Monaten wird das Kind die ersten Dinge fixieren und ergreifen können. Ein beliebtes Spielzeug sind dann die Greiflinge.



Allgemeines

Verschiedene Arten von Spielzeug | © panthermedia.net /Ronalds Stikans

Verschiedene Arten von Spielzeug | © panthermedia.net /Ronalds Stikans

Der Greifling macht es dem Kind sehr leicht, bewusst nach Dingen zu greifen zu ersuchen. Er hat in der Regel die Form eines Ringes und ist oft und gerne in bunten Farben gehalten. Man findet ihn jedoch auch in Form von vielen verschiedenen Figuren. Ausgestattet ist er meist noch mit kleinen Extras. Hierbei kann es sich um Figuren handeln, um Kugeln, kleine Ringe oder ähnlichem. Man unterscheidet sie in verschiedene Arten.

Hierzu gehört der Stabgreifling, die Greiffigur, der Ringgreifling, der Perlengreifring und der Greifling mit Beißring. Man findet die Greifringe in verschiedenen Materialien wie Holz oder Kunststoff. Greifringe aus Holz sind in der Regel frei von gesundheitsgefährdenden Stoffen. Sie lassen sich zudem gut reinigen.



Auch Greifringe aus Kunststoff lassen sich laut Test 2018 sehr gut reinigen, haben jedoch leider keine so lange Haltbarkeit wie die aus Holz. Greiflinge aus dem Test 2018 sind auf Sicherheit und auf ihre Inhaltsstoffe hin getestet. Dennoch sollte beim Kauf immer auf ungiftige Farben und Stoffe geachtet werden. Greiflinge aus Stoff sollten zudem waschbar sein.

Zweck der Greiflinge

Baby greift einen Finger | © panthermedia.net /AntonioGuillemF

Baby greift einen Finger | © panthermedia.net /AntonioGuillemF

Die Greiflinge fördern und schulen den Tastsinn des Kindes und helfen bei der Entwicklung der Motorik. Sie wecken die Neugier und können nicht nur gegriffen, sondern oft auch gerollt und geknetet werden. Sie sind eine sinnvolle Beschäftigung für das Kind und unterstützen sie bei ihren altersgerechten Bedürfnissen.

Heimess Greifling Regenbogen

Der Heimess Greifling Regenbogen ist laut Test 2018 besonders gut geeignet, um kleinen Babyhänden beim ersten Greifen und Ertasten behilflich zu sein. Heimless Greifringe werden in langer Tradition in Deutschland hergestellt. Die unterschiedlichen Farben und Formen der Holzelemente laden die Kinder zum Fühlen und Entdecken ein und unterstützt das Kind so bei seiner elementaren und motorischen Entwicklung.

Amazon Prime4,02 €
Stand: 22. Mai 2018 14:31 Uhr
Jetzt auf Amazon kaufen

Er besteht aus Holzperlen aus ausgesuchten heimischen Hölzern und wird handgefertigt. Die Kinder können gut greifen und zusätzlich die Holzperlen leicht bewegen. Er ist robust und übersteht auch längere Kauattacken. Daneben ist er klein und kann leicht überall mit hingenommen werden.

Steiff Jocko Äffchen Greifring

Laut Test 2018 gehört der Steiff Jocko Äffchen Greifring mit zu den beliebtesten Greifringen. Mit einer Größe von 12 cm kann er bereits von Kindern ab einem Alter von 3 Monaten sehr gut gegriffen werden. Er besteht aus Plüsch in Form eines Äffchens. Zusätzlich ausgestattet ist er mit einer Rassel, so dass mit dem Steiff Jocko Äffchen Greifring die Kinder nicht nur bei der Entwicklung ihrer motorischen Fähigkeiten unterstützt sondern zudem auch bei der elementaren Entwicklung.

Durch das Plüsch ist er sehr weich und bietet zudem eine leichte Reinigung. Bei 30 Grad kann er bequem in der heimischen Waschmaschine gereinigt werden.

Senger Naturwelt Tierkinder: Greifling Maus

Greifling Maus | © Senger Online Library

Greifling Maus | © Senger Online Library

Zu einen der weiteren beliebtesten Greifringe gehört laut Test 2018 der Greifring Maus aus dem Hause Senger Naturwelt Tierkinder. Der Greifring wurde aus deutschem Kirschbaumholz aus dem Erzgebirge gefertigt. Er bietet eine Größe von insgesamt 12 cm und ist in Form einer Maus gehalten. Die Ohren sowie der Schwanz der Maus sind in farbiger Baumwolle gehalten. Die Baumwolle wird in traditioneller Mischkultur angebaut ohne chemische Hilfsmittel und von hand gepflückt.

Die Baumwolle ist hochwertig, weich und flauschig und kommt aus ökologisch verträglicher und sozial gerechter Baumwollproduktion. Mit dem Senger Naturwelt Tierkinder Greifring Maus bekommt das Kind ein sinnvolles und robustes Spielzeug aus natürlichen Materialien mit einer guten Verarbeitung und einer langen Lebensdauer.

Fazit zum Babyspielzeug Test – Teil 1

Der Greifling ist eines der beliebtesten Spielzeuge für die ganz Kleinen. Er hilft ihnen, richtig greifen zu lernen und schult somit Motorik und Tastsinn. Sowohl der Heimess Greifling, als auch der Steiff Jocko Äffchen Greifring oder das Modell von Senger Naturwelt Tierkinder sind wunderbar zum Spielen, Tasten und Greifen geeignet. Alle drei Modelle sind qualitativ sehr hochwertig und somit gut für Kleinkinder geeignet. Wenn ihr ein Holzspielzeug bevorzugt, seid ihr mit den Modellen von Heimess oder Senger Naturwelt Tierkinder gut beraten. Dafür verspricht der Greifring von Steiff eine sehr einfache Reinigung, was für viel Eltern ebenfalls sehr attraktiv sein dürfte. Die Entscheidung bleibt euch am Ende natürlich selbst überlassen, denn mit allen drei Modellen haben die Kleinen eine tolle Möglichkeit, Neues zu erlernen und zu entdecken.



About Simon Schröder

Simon ist ein begeisterter Vater. Durch seine frühere Arbeit in einer Behörde kennt er zudem viele staatliche Leistungen und schreibt gerne über die Möglichkeiten wie man Kindergeld, Elterngeld oder Kinderzuschlag beantragen kann. Darüber hinaus ist er ein Technik-Fan und hat durch seinen Sohn schon viele Babyartikel testen dürfen. Auf Elternchecker.de teilt er seine Erfahrungen zu den Kinderprodukten und freut sich über jedes Feedback.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.