Holzschlitten Test 2016 | © panthermedia.net /StockbrokerXtra by Monkeybusiness

Holzschlitten Test 2016 – Unsere drei Favoriten im Test

Sehnsüchtig wird er von den kleinen und großen Kindern erwartet: der Schnee. Der Winter hat bereits begonnen und trotzdem ist es eher matschig und nass draußen, als weiß und wunderbar. Eine weiße Weihnacht wird es wohl auch in diesem Jahr in Deutschland nicht geben, doch die Wettervorhersagen erwarten eine weiße Wetteränderung in den Tagen und Wochen nach Weihnachten. Umso größer ist die Vorfreude der Kids auf diese Zeit und die Hoffnung bleibt, dass noch in den Schulferien Schnee fallen wird. Wenn die kleinen weißen Flocken vom Himmel auf die Erde fallen ist das nicht nur wunderschön, sondern läutet auch den Spaß bei den Kleinsten unter uns ein. Sie bauen Schneemänner, machen Schneeballschlachten oder liegen glücklich auf dem Boden und zaubern Schneeengel. Doch eines ist und bleibt der Favorit unter den Spielen: Das Schlitten fahren.

Holzschlitten Test 2016

Kinder lieben Schlitten fahren | © panthermedia.net /Arne Trautmann

Kinder lieben Schlitten fahren | © panthermedia.net /Arne Trautmann

Schlitten fahren bringt schon seit Generationen Kinderaugen im Winter zum Strahlen. Und auch wenn der Schnee in den letzten Jahren immer mehr zu wünschen übrig lässt, gibt es eigentlich jedes Jahr eine Zeit in der es doch klappt. Ganz egal ob man von einem kleinen Hügel hinabfährt oder sich gegenseitig durch die Straßen zieht; Schlitten fahren macht Klein und Große einen riesigen Spaß. Der klassische Holzschlitten ist und beliebt der Favorit unter den Modellen, auch wenn immer mehr Schlitten aus Plastik angeboten werden. Wir haben euch unsere drei persönlichen Favoriten herausgesucht, damit auch ihr schon einmal bestens gewappnet seit für den hoffentlich bald kommenden Schnee. Unser Test ist jedoch nicht repräsentativ, da unsere eigene Meinung und die Bewertungen auf Amazon uns zu diesem Ergebnis gebracht hat. Wir hoffen dennoch, dass wir euch durch unseren Test bei der Wahl eures Holzschlittens bestmöglich beraten können.

Hörnerschlitten von Impag

-Anzeige-

Auf dem ersten Platz unseres diesjährigen Tests steht der Hörnerschlitten von Impag. Aus strapazierfähigem Buchenholz gefertigt, ist dieses Modell belastbar bis 110 Kilogram. Gesichert ist die Sitzfläche mit zusätzlichen Stahlträgern, die das stabile Holzgerüst zusätzlich unterstützen. Insgesamt gibt es diesen Schlitten in zwei Größen; einmal 100cm und einmal 115cm.

Highlight des Hörnerschlitten vom Hersteller Impag ist die dazugehörige Rückenlehne, welche mit einem Fußsack ausgestattet ist. So können auch die Kleinsten vor der Kälte geschützt rodeln gehen. Hinzu kommt noch eine Sicherheitsleine und ein Zuggurt.

Hörnerrodel von R.P.L. Trading

-Anzeige-

Zweitplatziertes Holzschlitten Modell ist der Hörnerrodel von R.P.L. Trading. Dieser Schlitten ist ganz der Klassiker wie auch wir Erwachsenen ihn aus unserer Kindheit noch kennen werden. Ein einfaches Modell aus geschwungenem Hartholz, welches durch seine Stabiltät punkten kann. Die Sitzböcke sind verzapft und die Sitzleisten sind extra eingelassen.

Ganze vier Längen bietet uns der Hersteller R.P.L. Trading bei seinem Hörnerrodel und bei der größten Ausführung, welche eine Länge von 110cm hat, können 180 Kilogram auf dem Schlitten Platz nehmen. Die Dampfgebogenen Kufen mit Halbrundeisenbeschlägen bringen so auch uns Mamas und Papas ohne Problem den Hügel hinab.

Klappschlitten Davos von Hudora

-Anzeige-

Der dritte Platz unseres Holzschlitten Tests 2016 geht an den Klappschlitten Davos von Hudora. Vor allem das Design dieses Modells fällt einem sofort in den Blick, wenn man ihn zum ersten Mal sieht. Die blauen Teile stechen sofort hervor und setzten ihn von anderen einfach Holzschlitten ab. Ebenfalls ganz besonders praktisch ist die Klappfunktion, die das transportieren sehr einfach macht.

Die maximale Belastbarkeit des Klappschlitten Davos vom Hersteller Hudora liegt bei 75 Kilogramm und zwei Kinder finden auf der 100cm langen Sitzfläche ohne Probleme gemeinsam Platz.

Fazit zum Holzschlitten Test 2016

Alle drei Holzschlitten Modelle haben uns in diesem Jahr bestens von ihren Vorzügen überzeugen können. Vor allem der sichere und stabile Aufbau ist bei allen Herstellern sehr wichtig und bestens mit den Schlitten kombiniert. Trotzdem hat uns der Hörnerschlitten von Impag noch etwas mehr überzeugen können, da die besondere Ausstattung und Vielseitigkeit hervorstechen. Ganz egal für welchen Holzschlitten ihr euch entschieden habt, wir wünschen euch viel Spaß beim Rodeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.