Loom Bandz | Anleitung DIY & selbst kaufen

Das handelsübliche Küchengummi gilt als praktischer Begleiter im Haushalt. Die kleinen, dehnbaren Bänder verschließen Tüten und bündeln Zwiebeln, Möhren oder Holzspieße. Der US Amerikaner Cheong Choon aus Michigan dachte sich vor einiger Zeit, es wäre eine gute Idee, aus diesen Gummibändern Armbänder herzustellen.

Was als ungewöhnliche Idee begann, entwickelte sich zu einem angesagten Basteltrends unter Kinder und Jugendlichen auf der ganzen Welt. Selbst Stars, wie David Beckham oder Herzogin Kate, tragen die bunten Armbänder. Lassen Sie uns gemeinsam nach dieser Loom Bandz Anleitung trendige Accessoires knüpfen.

Loom Bandz Anleitung

Loom Bandz – ein neuer Basteltrend erobert die Welt

Ob im Kindergarten oder in der Schule, kaum jemand kommt an den kreativen Loom Bandz mehr vorbei. Es ist erstaunlich, wie lang gerade jüngere Mädchen sich mit den bunten Gummiringen beschäftigen, um ein bezauberndes Armband zu erstellen. Als Basis für diese Loom Bandz Anleitung gilt das Loom. Darunter versteht man ein Gestell, auf dem diese Bänder aufgezogen und verwoben werden. Hinzu kommt noch der Clip, der ein Band zusammenhält und schon kann es losgehen.

Natürlich ist eine Loom Bandz Anleitung abhängig von den Mustern und Variationen, die am Ende als bezauberndes Ergebnis für sich sprechen.

Die Basis bildet jedoch dieses Verfahren. Gerade Neulinge sollten mit den Basics und dieser Loom Bandz Anleitung starten.

Kindgerechte Loom Bandz Anleitung DIY

  1. Das erste Gummiband wird diagonal um den mittigen und den rechten Stift des Looms gewickelt.
  2. Nun greifen Sie zu einem andersfarbigen Band und wickeln es jeweils um den rechten Stift und den nächsten, mittleren Stift.
  3. An dem mittleren Stift geht es mit dem nächsten Band weiter zum nächsten rechten Stift. Diese Schritte sollten Sie so lang wiederholen, bis Sie am Ende des Looms angekommen sind.
  4. Jetzt wickeln Sie ein neues Gummiband doppelt in der Form einer Acht um den Finger und setzen es auf den mittleren Stift des letzten Gummis. Der Loom wird nach unten gedreht.
  5. Eine handelsübliche Sticknadel kommt zum Einsatz: Mit der Sticknadel fahren Sie unter den doppelt gewickelten Gummi und setzen den Hacken an dem unteren Gummi an. Sie ziehen mit der Sticknadel das untere Gummi über den Stift hinaus, um es über den gegenüberliegenden rechten Stift zu ziehen.
  6. Diesen Schritt wiederholen Sie an dem rechten Stift mit dem unteren Gummi. Ziehen Sie diesen mit der Sticknadel heraus, um in der Folge auf den mittleren Stift zu wandern.

Zugegebenermaßen erscheinen die Schritte vier bis sechs auf den ersten Blick etwas kompliziert. Doch Übung macht den Meister. Wir haben aus diesem Grund eine hilfreiche Videoanweisung angefügt:

Das Basis-Set für alle Loom Bandz Neulinge

Dieses originale Rainbow Loom Set bietet in deutscher Sprache das gesamte Equpiment, um insgesamt 24 Armbänder zu basteln. Diese Zusammenstellung beinhaltet einen Loom und einen Hacken mit Steckeinsatzöffner. Hinzu kommen die C-Clips, die ein Armband verschließen und 600 verschiedene Gummibänder.

Diese Gummis können übrigens auch Allergiker bedenkenlos anwenden, denn das Material ist latex- und bleifrei. Ferner sind keine Phthalate enthalten. Die Anleitung erleichtert den Einstieg in die Welt der Gummi Armbänder.

Amazon Image

[abx_gallery asin=“B00KUY3N8W“ size=“medium“]

Starter Kit im Koffer mit Bändern und Clips

Gehen die Bänder aus, gilt es, für Nachschub zu sorgen. Dieser praktische Koffer beinhaltet insgesamt 3000 Gummibänder und zahlreiche Clips – genau das richtige Material, um zahlreiche Bänder in verschiedenen Variationen zu erstellen. Die Bänder sind nach Farben in einzelne Fächern sortiert. Dies erleichtert die Orientierung.

Amazon Image

[abx_gallery asin=“B00KYBBD2Y“ size=“medium“]

TipTop Seller XXL Loom Set

Wer noch nicht genug hat, wird zum XXL Set greifen. Dieser kleine Koffer bietet alles, was das Bastlerherz begehrt. Insgesamt 4500 Gummibänder in 21 verschiedenen Farben treffen auf einen Webrahmen, fünf Hacken und einen großen Hacken. Hinzu kommen 40 Clips und zehn Anhänger Sets. Sie können mit diesem umfassenden Set nahezu alle Variationen und Muster erstellen.

Amazon Image

[abx_gallery asin=“B00LU0HKG6″ size=“medium“]

Quelle
Artikelbild: © panthermedia.net Dave Hanlon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.