Pädagogisch wertvolles Spielzeug

Beobachten Sie Ihr Kind beim Spielen und stellen – wie viele andere Mütter und Väter – einen Ausdruck von Entspannung und Vergnügen im Gesicht Ihres Kindes fest? Empfindungen, wie Freude, Spaß und Ausgeglichenheit, gehören zu den Hauptzielen des kindlichen Spielens.  Gemeinsam mit anderen Mitspielern steigt der Grad der inneren Zufriedenheit.

Spielen übernimmt in der Entwicklung Ihres Kindes einen essenziellen Stellenwert, vor allem mit pädagogisch wertvollem Spielzeug. Es formt einen Großteil der motorischen und kognitiven Fähigkeiten. Spielen schult nicht nur im übertragenden Sinn: Es werden Handlungsabläufe und Regeln trainiert, ausgetestet und ausgereizt. Daraus ergibt sich wiederum der Wunsch, gemeinschaftlich in der Gruppe zu agieren. 

Woran erkennen Sie pädagogisch wertvolles Spielzeug?

Im Prinzip unterscheiden wir zweckgebundene Spiele von zweckfreien. Zielt ein Spiel auf einen spezifischen Zweck, ist von einem Lernspiel die Rede. Die übrigen Spielvarianten lassen sich als Funktionsspiele bezeichnen. Während Lernspiele den Fokus auf das Lernen legen, ist es sinnvoll, Spielzeug zu wählen, das eine pädagogische Ausrichtung aufweist. Doch woran erkennen wir diese pädagogische Ausrichtung?

Es sind vor allem die Gegenstände, die durch besondere Qualitäten punkten und den kreativen Aspekt in den Mittelpunkt stellen. Spielzeug, dass Ihr Kind zum passiven Zuschauer macht oder nur eine Funktion vorgibt, wird schnell langweilig und landet vorschnell in der nächsten Ecke des Kinderzimmers.

Beachten Sie folgende Hinweise beim Spielzeugkauf

Pädagogisch wertvolles Spielzeug eröffnet mehrere Möglichkeiten der Verwendung und setzt der Kreativität und Spielfreude Ihres Kindes nur wenige Grenzen. Bausteine, Baukästen oder Puppenküchen zum Beispiel gelten als pädagogisch wertvoll. Geben Sie Ihrem Kind die Chance, mit unterschiedlichen Oberflächen, Strukturen, Farben und Formen in Berührung zu kommen und somit die eigenen, feinmotorischen Fähigkeiten zu entwickeln.

Achtung: In diesem Zusammenhang gilt es, auf anerkannte Prüfzertifikate zu achten. Eines der bekanntesten Zertifikate ist das CE-Siegel. Dieses garantiert, dass ein Gegenstand den europäischen Spielzeug-Richtlinien entspricht. Die Abkürzung GS – geprüfte Sicherheit – ist ein Zertifikat einer unabhängigen Prüfstelle, wie zum Beispiel des TÜVs.

Legen Sie besonderen Wert auf den Sicherheitsaspekt in der Auswahl des pädagogisch wertvollen Spielzeugs. Es sollte keinerlei verschluckbare Kleinteile besitzen und schadstofffrei hergestellt worden sein. Darüber hinaus bietet sich die Möglichkeit, gemeinsam mit der Familie und Freunden Spielzeug aus Holz oder Ton selbst herzustellen.

Der Motorikball von Manhattan Toy Skwish

Amazon Image

[abx_gallery asin=“B00008XY4A“ size=“medium“]

Die Manhattan Toy Skwish Motorikschleife stellt einen Motorikball dar, der aus Schnüren, Kugeln und Stangen besteht. Babys und Kleinkinder können dieses Konstrukt in alle Richtungen ziehen und drücken. Das Modul wird immer wieder in die richtige Form zurückgehen. Ferner eröffnet sich Ihrem Kind die Chance, verschiedene Formen und Farben zu erkunden. Die Hersteller arbeiten mit nachwachsendem Gummibaumholz und mit ungiftigen Farben auf Wasserbasis. Diese Spielzeuge stimulieren nachhaltig den Sehsinn. Darüber hinaus werden die motorischen Fähigkeiten angeregt. Dies stellt nur einen Grund dar, warum dieses Spielzeug den Patientin Choice Classic Award erhielt.

Fischertechnik Junior Little Starter bietet unendliche Möglichkeiten

Amazon Image

[abx_gallery asin=“B004SWZO9I“ size=“medium“]

Der Konstruktionsbaukasten Junior Little Starter von Fischertechnik ist für Kinder ab fünf Jahren ausgewiesen und besteht aus einem 60-teiligen Set aus Schrauben, Rädern, Bauteilen und Muttern. Ihr Kind kann verschiedene Gebilde und Fahrzeuge zusammenschrauben. Die Formen und Farben regen die Feinmotorik von Kleinkindern an. Über das Zusammenschrauben der einzelnen Teile werden die Geschicklichkeit, das logische Denken und das Konzentrationsvermögen auf die Probe gestellt. Bagger, LKW, KFZ, Zug, Helikopter oder Lastwagen – Fischertechnik punktet mit einer breiten Palette an Möglichkeiten.

LEGO Duplo Bausteine regen die Fantasie Ihres Kindes an

Amazon Image

[abx_gallery asin=“B000T735AQ“ size=“medium“]

Der Klassiker unter den pädagogisch wertvollen Spielzeugen sind die Lego Duplo Bausteine. In diesem Fall besteht das Basis Set aus 80 verschiedenen Bausteinen. Das empfohlene Alter bewegt sich zwischen 18 Monaten und fünf Jahren. Die bunten Kunststoffklötze lassen sich beliebig aufeinander stecken. Ihr Kind baut Häuser, Burgen, Städte und Straßen und versinkt in der persönlichen Fantasiewelt. Sie haben die Chance, aus dem Hause Duplo eine Vielfalt von Spielfiguren und Elementen hinzu zu bestellen. Eltern schätzen den unkapputbaren Charakter dieser Bausteine, die auf diese Weise noch an die nächste Generation weiter gegeben werden.

Die Theo Klein Holzküche fantasiereiche Rollenspiele

Amazon Image

[abx_gallery asin=“B00CFHDRXI“ size=“medium“]

Die Holzküche Theo Klein ist für Kinder ab drei Jahren konstruiert und stellt eine nahezu detailgetreue Nachbildung einer modernen Gourmetküche dar  – mit einem Getränkespender, Spülmaschine, Ofen und Herd wie auch Waschbecken. Dieses Spielzeug geht dem Verlangen der Kinder nach, sich in Rollenspielen auszuprobieren und gemeinsam mit Freunden in die Welt der Erwachsenen hinein zu schnuppern. Ihr Kind stellt ein leckeres Menü her und erledigt im Anschluss den Abwasch. Diese Küche besteht aus unbehandeltem Holz und kann mit anderen Küchenutensilien kombiniert werden.

Bildquellen: © panthermedia.net Thomas Lammeyer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.