Babymilch und Stillen | © panthermedia.net / Ulrich Münster

Stillen, 1000 Tage und die SAFEBOX von Aptamil | Babymilch vorbereiten für clevere Mamas!

Die ersten 1000 Tage im Leben eines Kindes sind für frischgebackene Mütter und Väter wohl der beeindruckenste Lebensabschnitt. Unsere Kinder durchlaufen von der Schwangerschaft bis hin zum Kleinkindalter einen enormen Entwicklungsschub, der den Körper und das Immunsystem aber auch auf eine harte Probe stellt. Sie legen genau in dieser Zeit eine Grundlage für die spätere gesunde Entwicklung Ihres Kindes. So wird jeder Säugling einen rasanten Wachstumsschub hinlegen. Unterstützen Sie diese Entwicklung durch das korrekte Stillen und nachfolgend die passende Folgemilch. Gemeinsam mit Aptamil stellen wir das aktuelle Tutorial zum Thema Folgemilch und präsentieren die praktische SAFEBOX, die es gleich dazu gibt.

Die optimale Ernährung für Ihr Baby

Eines wollen wir an der ersten Stelle vermerken: Entscheiden Sie sich, Ihr Baby zu stillen, geben Sie ihm das Beste für die fortlaufende Entwicklung. In der gemeinsamen Bindung von Mutter und Kind ist das Stillen eine der grundlegenden Basisstationen.

Für Mütter und auch Babys sind jedoch gerade die ersten Tage des Stillens eine Zeit der Unsicherheit und der neuen Erfahrungen. Wir wollen Ihnen daher nun die passenden Hinweise und Tipps zum Stillen mit auf den Weg geben, um Ihnen den Einstieg zu vereinfachen.

Stillen versus Flaschenmilch

  • Achten Sie darauf, dass Ihr Kind nicht nur an der Brustwarze nuckelt. Auf diese Weise kann es zu späteren Schmerzen an der Brustwarze kommen. Ein Baby sollte auch die Teile des Warzenhofes mit dem Mund umschließen.
  • Immer noch kommt ein Großteil aller Kinder in der Klinik und nicht im Geburtshaus zur Welt. Hier bieten Krankenschwestern und Hebammen ihre Unterstützung beim ersten Anlegen Ihres Babys an.
  • Es ist von elementarer Bedeutung, bereits in den ersten 30 Minuten nach der Geburt ein Baby das erste Mal anzulegen.
  • Neugeborene sind direkt nach der Geburt in einem sehr wachen Zustand. In diesem Stadium weisen sie einen starken Saugreflex auf.
  • Darüber hinaus verringert ein so zeitiges Stillen jede Form der nachgeburtlichen Blutungen und erleichtert zugleich den Milcheinschuss.
  • Suchen Sie sich einen ruhigen und geschützten Ort, um Ihr Kind gerade in der Anfangszeit zu stillen. Vermeiden Sie dabei Unruhe und Stress, denn so kommt es zu unnötigen Fehlern.
  • Bedenken Sie, dass Ihr Körper sie mit den Stillhormonen belohnt. Diese festigen nochmals die Bindung zu Ihrem Kind und wirken stimmungsaufhellend.
Aptamil Logo | © Milupa Nutricia GmbH

Aptamil Logo | © Milupa Nutricia GmbH

Selbstverständlich sind wir uns darüber bewusst, dass nicht jede Mutter in der Lage ist, ihr Kind zu stillen.

Gerade für diese besonderen Bedürfnisse hat die Milupa Nutricia GmbH mit ihrer Marke Aptamil hochwertige Babymilch-Ersatznahrung entwickelt, die im Hinblick auf die Inhaltsstoffe der Muttermilch nachempfunden wurde. Jetzt auch mit der SAFEBOX.

SAFEBOX und Profutura Folgemilch ab sofort erhältlich

Geht es um Folgemilch und Babymilch kommt es gerade bei unerfahrenen Eltern zur zahlreichen Fragen, die größtenteils auf die unterschiedliche Bezeichnungen der Milchnahrung abzielen. Welche Ersatznahrung, Folge-Milch oder Babymilch für allergiegefährdete Säuglinge? Der Markt macht es Ihnen nicht gerade leicht. Da kommt Aptamil mit dieser praktischen Zusammenstellung doch gerade richtig.

[flexvid][/flexvid]

SAFEBOX erleichtert den Alltag

Insbesondere im Alltag erhoffen sich viele Eltern eine Erleichterung bei der Fütterung der Kleinsten. In diesem Zusammenhang hat Aptamil jetzt die SAFEBOX entwickelt. Sie können damit in wenigen Handgriffen kinderleicht die Fläschchenzubereitung in den Griff bekommen. Aptamil ist es über die letzten 30 Jahre gelungen, mit der Profutura Folgemilch eine völlig neue Generation von Milchnahrung zu schaffen. Diese Folgemilch ist gedacht für die Zeit nach dem Stillen. Die Inhaltsstoffe unterstützen Ihr Kind dabei, sich auf andere Nahrung umzustellen.

Folgende Inhaltsstoffe sind in der Profutura Folgemilch enthalten:

  •  Nährstoffkombination mit einem hohen LCP-Gehalt,
  •  Vitamin A, C und D,
  •  Omega-3-Fettsäuren ALA und
  •  Vitamin B2.

Die Aptamil Profutura Folgemilch gibt es ab sofort gemeinsam mit der SAEBOX für eine einfache und zugleich sichere sowie hygienisch einwandfreie Zubereitung der Babymilch. Wir finden das toll!

Amazon Image

Die Wichtigkeit der Ernährung in den ersten 1000 Tagen

Die Wissenschaft hat unlängst herausgefunden, dass ca. 20 % der kindlichen Gesundheit über die Gene festgelegt wird. Knapp 80 % der gesundheitlichen Faktoren werden dazu bereits in der Kindheit gelegt. Sie halten also tatsächlich die Gesundheit Ihres Babys in Ihren Händen und können diese über eine folgerichtige Ernährung formen.

Gerade in den ersten 1000 Tagen legen das Immunsystem, der Energiestoffwechsel und die Gestalt der Kleinen eine rasante Entwicklung hin. Entscheiden Sie sich also für eine altersgerechte und vor allen Dingen gesunde Ernährung, um späteren Unverträglichkeiten, Allergien und andere Probleme im Hinblick auf die Nahrung und Verdauung aus dem Weg zu gehen.

[flexvid][/flexvid]

Homepage der Aptawelt
Facebook-Fanpage von Aptamil
YouTube-Channel von Aptamil
Tutorials auf Youtube von Aptamil

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.