Basteln mit Papier

Top 3 Basteltrends im Frühjahr

Auch wenn die Osterfeiertage noch einige Wochen auf sich warten lassen, steigt die Vorfreude und die Ungeduld vieler Kinder. Für die Eltern gilt es, aktiv zu werden. Möchten Sie einen gemeinsamen Bastelnachmittag verbringen? Dann liefern unsere Basteltrends erste Impressionen und Ideen, um kreative und ideenreiche Frühjahrs Deko selbst zu gestalten. Die Top 3 Basteltrends lassen sich mühelos selbst von Neulingen und Kleinkindern umsetzen.

Top 1: Basteln mit Papier

Basteln mit Papier gehört immer noch zu den Klassikern in nahezu jeder Saison. Ob im Frühjahr, im Herbst, im Sommer oder im Winter: Gerade mit gemusterten Papierbögen und einer gut funktionierenden Bastelschere lassen sich im Handumdrehen kreative und einzigartige Dekorationselemente für Ihre Fenster zaubern. Achten Sie bei kleinen Kindern auf einer kindgerechte Bastelschere, die das Verletzungsrisiko herabsetzt und dennoch dem kleinen Bastelfreund das Hantieren mit den scharfen Klingen erlaubt. Legen Sie vor dem Bastelnachmittag alle Utensilien bereit – andernfalls stellen Sie die Geduld der Kleinen nicht gehörig auf die Probe. Gerade wenn Sie mit mehreren Kindern basteln, gleitet ein vorerst gut geplanter Nachmittag schnell in ein Chaos ab, wenn die Schere, Papiere oder eine Schablone fehlt.

Statistik: Anzahl der Personen in Deutschland, die in der Freizeit basteln, werken, töpfern oder emaillieren, nach Häufigkeit von 2012 bis 2014 (in Millionen) | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

So fertigen Sie kindgerechte Schablonen an
Schablonen fertigen Sie am besten aus ausrangiertem Karton an. Drucken Sie das gewünschte Oster- oder Frühlings-Motiv aus und kleben es auf ein Stück Karton. Nun schneiden Sie diese Form aus dem Karton und erhalten eine kindgerechte Schablone.

Gestalten Sie gerade die ersten Nachmittage nicht zu kompliziert und entscheiden sich für simple Schablonen, wie zum Beispiel einen Hasen, ein Küken, eine Blume oder eine Sonne. Haben Sie die verschiedenen Motive gemeinsam ausgeschnitten, ordnet Ihr Kind die bunten Motive am Fenster zu einem individuellen Frühjahrs-Bild an. Entwickeln Sie dazu eine Geschichte und erzählen sich gemeinsam spannende Storys.

Basteltrends2013

Platz 2: Sockenpuppen und Nähprojekte

Ein weiterer Trend erobert in diesem Jahr die Herzen vieler Kinder. Es ist von den kleinen Sockenpuppen die Rede. Diese lassen sich im Handumdrehen mit Nadel und ein etwas Fingerspitzengefühl herstellen. Sie brauchen nicht mehr als einen bunten Strumpf, ein paar Wackelaugen und Garn aus dem Bastelshop. Zum Ausstopfen der Sockentiere eignet sich handelsübliche Watte, die jede Drogerie in ihrem Sortiment führt.

  1. Legen Sie die Bastelutensilien bereit. Bügeln Sie vorab die Strümpfe.
  2. Zeichnen Sie die Form auf der Socke nach und nähen die geschlossenen Seiten zusammen.
  3. Ihr Kind stopft nun das Socken-Tier aus.
  4. Im Nachgang gilt es, das Gesicht auf das Sockentier zu nähen oder die Wackelaugen aufzukleben.

Alternativ dazu bieten sich vorgefertigte Bastelsets an, mit deren Hilfe Sie gemeinsam mit Ihrem Kind ein persönliches Kuscheltier herstellen. Gerade bei ungemütlichen Witterungsverhältnissen stellt einer der Top 3 Basteltrends eine gelungene Abwechslung dar.

Amazon Image

Top 3 der Basteltrends: Upcycling

Frühzeitige Umwelterziehung nimmt im Zeitalter der Energiewende eine zentrale Stellung ein und bildet auch das Herzstücks des Upcyclings. Hinter dem Begriff verbirgt sich das Wiederverwenden von Gegenständen und Materialien, die man für den Müll vorgesehen hatte. Papierrollen, Klorollen oder Verpackung bilden eine hervorragende Möglichkeit, etwas Einmaliges hervorzubringen. Sie werden erstaunt sein, welch Ideenreichtum in den kleinen Bastlern steckt. Kinder sind uns Eltern in Sachen Kreativität und Fantasie um ein Vielfaches voraus. Die zahlreichen Ideen, die sich im Hinblick auf handelsüblichen Klorollen ergeben, liefern einen ersten Eindruck von den Reserven, die das Upcycling bereithält. Sie benötigen lediglich ein geringes Budget und etwas Kreativität, um diesem Basteltrend zu folgen.

Amazon Image

Fazit

Nadel, Faden und jeglicher Art spitzer Gegenstände gilt es, aus dem Griffbereich der Kleinen zu legen. gerade simple und nachvollziehbare Projekten und motivieren Ihr Kind. Bereiten Sie einen Bastelnachmittag gründlich vor und legen alle Materialien bereit. Planen Sie die nächsten DIY-Projekte gemeinsam mit Ihren Kindern und profitieren von der Fantasie der Kleinen.
[flexvid][/flexvid]

http://www.kidsweb.de/basteln/basteln.htm

Bildquelle:
Artikelbild 1:© panthermedia.net /Kay Hecker
Bild Artikelmitte: © panthermedia.net /Gennadiy Poznyakov

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.