Aptawelt präsentiert „Wissenswertes zum Thema Allergien“

Wissenswertes zum Thema Allergien – Mit Aptamil die gesunde Zukunft eures Babys immer vor Augen (Sponsored Post)

Als Eltern liegt es in unserer Natur unsere Kinder zu beschützen und sie keinerlei gefährlichen Dingen auszusetzen. Wir wollen nicht, dass ihnen etwas geschieht oder das es ihnen schlecht geht. Ganz egal ob es nur ein aufgeschürftes Knie oder eine Grippe ist; unsere Kids sollen wohlbehütet aufwachsen und ihre Kindheit ohne jegliche Beeinträchtigung genießen können. Doch gerade vor solch „einfachen“ Dingen wie einem Schnupfen oder einem kleinen Kratzer können wir sie ohnehin nicht schützen. Ebenso gehören Allergien dazu, denn diese sind in vielen Fällen auf Familienmitglieder ersten Grades zurückzuführen und so nicht zu vermeiden.

Das Allergierisiko eures Babys früh kennen

20 bis 30 Prozent der Kinder in Deutschland sind von Allergien betroffen, weshalb es umso wichtiger ist sich bereits früh mit diesem Thema auseinanderzusetzen. Sowohl Mama und Papa als auch Geschwister können bereits vor der Geburt des Babys anzeigen, ob das jüngste Familienmitglied ein erhöhtes Risiko für Allergien haben werden oder nicht. Vererbt werden nämlich nicht die Allergien selbst sondern die Veranlagung dafür.

Sind also Familienmitglieder ersten Grades betroffen, ist das Risiko auch für das Baby gegeben. Sollte das Risiko erhöht sein wird der Ausbruch der Allergie nach der Geburt ebenfalls von äußeren Einflüssen geprägt. Wie ihr also das Immunsystem eure Kids darauf vorbereiten und sie schützen könnt, erfahrt ihr in der Aptamil Aptawelt und in unserem folgenden Beitrag.

Schon in der Schwangerschaft auf Gesundheit achten

Aptawelt präsentiert „Wissenswertes zum Thema Allergien“

Aptawelt präsentiert „Wissenswertes zum Thema Allergien“

Bereits vor der Geburt können wir Eltern, aber vor allem wir Mamas, auf die Gesundheit unserer Babys positiven Einfluss nehmen. Das Immunsystem bildet sich bereits im Mutterleib aus und so ist es besonders empfehlenswert während der Schwangerschaft und natürlich auch in der Stillzeit auf eine abwechslungsreiche Ernährung zu achten. Eine gesunde Lebensweise ist generell auch für die Mama und ihr Baby absolut von Vorteil.

Was ein starkes Immunsystem für euer Baby bringt? Hat euer Neugeborenes eine sehr gut ausgeprägte und starke Immunabwehr, kann der Körper bei Bedarf mögliche Allergien abwehren und so das Risiko minimieren. Vor allem in den ersten drei Lebensjahren wird die körpereigene Immunabwehr geprägt, sodass es umso wichtiger ist in dieser Zeit zu handeln. Hochwertige Nahrung mit wichtigen Inhaltsstoffen, Vitaminen und Ballaststoffen helfen uns und ganz besonders unserem Baby dabei.

Stillen schützt euer Baby – Und wenn ich nicht stillen kann?

Aptawelt präsentiert „Wissenswertes zum Thema Allergien“

Aptawelt präsentiert „Wissenswertes zum Thema Allergien“

Die Muttermilch ist für euer Baby die mit Abstand wichtigste Grundvoraussetzung für ein gesundes Leben. Die immunologischen Komponenten, die in eurer Muttermilch enthalten sind, bauen den natürlichen Immunschutz eures Babys auf und schützen es so von Beginn an vor Allergien. Auch bei erhöhtem Allergierisiko kann Muttermilch dem Ausbruch vorbeugen und euer Kind so ganz ohne weiteren Aufwand beschützen.

Doch was tun wenn man nicht stillen kann? Diese Frage und die damit verbundene Angst ihr Baby nicht schützen zu können belastet viele Mütter. In diesem Fall ist die sogenannte HA-Anfangsnahrung sehr zu empfehlen. Sie hilft dem Körper eures Babys dem Ausbruch einer Allergie auch ohne die Muttermilch vorzubeugen. In der Aptawelt findet ihr viele Informationen und hilfreiche Tipps zu den verschiedenen Anfangsnahrungen und ebenso weiter hilfreiche Beiträge zum Thema Allergien.

Allergien vorbeugen und unsere Kinder schützen

Aptawelt präsentiert „Wissenswertes zum Thema Allergien“

Aptawelt präsentiert
„Wissenswertes zum Thema Allergien“

Jede Mama hat es in sich: das Bedürfnis ihr Kind zu schützen. Selbst wenn die Kleinsten flügge werden, fällt es einer Mutter schwer loszulassen. Doch ist das falsch? Im Gegenteil! Mütter haben die Kraft ihre Kinder bereist während der Schwangerschaft vor Krankheiten und Allergien zu beschützen und sie so für das Leben auf unserer Erde bestmöglich vorzubereiten. Genau das ist es, was Mütter ausmacht und sie zu den wichtigsten Menschen im Leben eines Kindes macht.


Dieser Beitrag ist in freundlicher Zusammenarbeit mit der Milupa Nutricia GmbH entstanden. Weitere Informationen rund um die Themen Schwangerschaft und Baby findet ihr auch auf YouTube und unter www.aptawelt.de.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.