Amerikanische Flagge | © panthermedia.net /curaphotography

Ab in den Familienurlaub in die USA!

Ein Familienurlaub in den Vereinigten Staaten kann für Groß und Klein eine wunderbare Sache sein. Die Vorteile liegen auf der Hand: Durch die kulturelle Ähnlichkeit von Europa und den Vereinigten Staaten ist eine große Anpassung für unsere Kleinen gar nicht wirklich notwendig, viele spannende Orte garantieren außerdem Spaß für die gesamte Familie. Ein Familienurlaub im Land der unbegrenzten Möglichkeiten ermöglicht sowohl gewaltige Landschaften zu genießen, als auch einen Blick auf die berühmtesten Wolkenkratzer der Welt zu werfen.



ESTA Beantragung leicht gemacht!

Visum brauchen wir Deutsche unter einer Aufenthaltsdauer von 90 Tagen in der Regel keines, weil Deutschland am Visa Waiver Programm teilnimmt. Alles, was ihr für eine Reise in die USA braucht, ist ein aktueller Reisepass und eine Kopie der elektronischen Einreiseerlaubnis (ESTA). ESTA könnt ihr online auf www.estaregistrierung.org beantragen, dafür braucht ihr nur einen aktuellen Reisepass und eine Kreditkarte oder einen PayPal Account, um die $ 14 Antragsgebühr zu bezahlen, zusätzlich noch eure Kontaktinformationen und Informationen zum letzten Arbeitgeber. Beantragen müsst ihr ESTA bis spätestens 72 Stunden vor dem Reisebeginn online und ihr müsst auch ein Rückflug- oder Weiterflugticket vorweisen können.

Die USA: Die wunderbarsten Ausflugsziele

Freiheitsstatue | © panthermedia.net /UTBP

Freiheitsstatue | © panthermedia.net /UTBP

Zugegeben: Bei der Größe der Vereinigten Staaten kommt es auch ein wenig auf den persönlichen Geschmack an, weshalb eine Auflistung der schönsten Ziele nicht immer sinnvoll ist. Aber das Gute an den USA: Das Land heißt nicht zufällig „Das Land der unbegrenzten Möglichkeiten“ – hier ist wirklich für jeden Geschmack das Richtige dabei. An der Westküste in Kalifornien, in Hawaii oder im südlichen Florida könnt ihr mit der ganzen Familie einen Strandurlaub verbringen, im Inneren des Landes campen gehen, in den Bergen Wandern und Skifahren gehen, oder einfach die berühmten Großstädte wie New York oder Chicago in ihrer Vielfalt und ihrem kulturellen Angebot genießen. Bei einem längeren Aufenthalt lassen sich auch mehrere Ziele kombinieren – von Florida ist es zum Beispiel nur ein Katzensprung in die Karibik. Viele Unternehmen bieten ihre Dienste an und bringen Sie mit der Fähre dorthin. Auch ein Roadtrip auf der berühmten Route 66 kann bei einer längeren Reisedauer für die ganze Familie eine ruhigere Alternative sein.



Wichtige Dinge, die zu beachten sind!

Die meisten Dinge funktionieren in den USA so wie bei uns auch, doch es gibt Ausnahmen. Solltet ihr einen Roadtrip machen wollen, ist es besser, einen internationalen Führerschein vor der Reise zu beantragen. Nicht in jedem Bundesland gilt nämlich auch unserer (aber in den meisten!). Was das Thema Shopping angeht, sind die USA ebenfalls interessant, aber aufgepasst: Viele Shops zeigen auf ihren Preisschildern die Preise vor dem Aufschlag von Steuern. Auch auf den Zoll solltet ihr achten: Pro Person über 15 Jahren ist nur eine zollfreie Mitnahme von Waren mit dem Wert von € 430 möglich. Und nicht auf die Adapter für Elektrogeräte vergessen! Diese bekommt ihr in jedem gut sortierten Elektrohandel.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von YouTube nachzuladen.
Inhalt laden

PHA+PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL0dNTTFCZm9vQzE4IiB3aWR0aD0iNzIwIiBoZWlnaHQ9IjQxNSIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIGFsbG93ZnVsbHNjcmVlbj0iYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuIj48L2lmcmFtZT48L3A+

Fazit zum Familienurlaub in die USA

Eine Reise mit der Familie in die USA kann eine wunderbare Alternative zu Familienurlauben in Europa sein. Obwohl nach der Wahl von Präsident Trump viele nicht mehr in die USA einreisen wollten, bleibt das Land auch weiterhin ein beliebtes Reiseziel. Das liegt daran, dass es unheimlich viele Möglichkeiten bietet. Egal ob ihr euch eher für sportliche Aktivitäten, kulturelles Sightseeing in den Städten, einen Badeurlaub, Shoppingurlaube oder einen Eventbesuch interessiert, in den USA findet ihr garantiert, was euch gefällt. Um die Reise antreten zu können, müsst ihr nur aktuelle Reisepässe haben und mit ihnen rechtzeitig die elektronische Einreiseerlaubnis beantragen, das ist gar nicht schwierig. Wir wünschen euch einen erholsamen Aufenthalt, egal ob ihr lieber an den Broadway oder den Strand geht.



  • Artikel hilfreich?
  • Ja   Nein

About Simon Schröder

Simon ist ein begeisterter Vater. Durch seine frühere Arbeit in einer Behörde kennt er zudem viele staatliche Leistungen und schreibt gerne über die Möglichkeiten wie man Kindergeld, Elterngeld oder Kinderzuschlag beantragen kann. Darüber hinaus ist er ein Technik-Fan und hat durch seinen Sohn schon viele Babyartikel testen dürfen. Auf Elternchecker.de teilt er seine Erfahrungen zu den Kinderprodukten und freut sich über jedes Feedback.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.