Gluecklich mit Baby | © panthermedia.net / mimagephotos

Tipps für junge Mütter – Procter & Gamble und Pampers helfen mit dem „Pampers Club – Schwangerschaft“ werdenden Eltern (Sponsored Post)

Paare, die zum ersten mal ein Baby kriegen sind während der Schwangerschaft unsicher, übervorsichtig und haben Angst davor alles falsch zu machen. Kein Wunder, denn das baldige Elterntum und ein relaxter Umgang mit der Schwangerschaft wollen erst einmal gelernt werden. Procter & Gamble zusammen mit Pampers präsentieren euch daher den „Pampers Club – Schwangerschaft“. Hier könnt ihr alle eure Fragen rund um das Thema Schwangerschaft und Babys loswerden, die euch von den hauseigenen Pampers-Experten beantwortet werden. „Wie schnell wächst mein Baby eigentlich und auf welche Lebensmittel sollte ich während der Schwangerschaft verzichten?“ Gar nicht so einfach!



Sowohl für P&G als auch für Pampers steht die Familie an erster Stelle. Daher haben sie auch den „Pampers Club – Schwangerschaft“ ins Leben gerufen, der erstmalig Schwangeren, Paaren mit Kinderwunsch sowie frisch gebackenen Mamas und Papas das Leben erleichtern und die Unsicherheit nehmen soll.

Endlich schwanger!

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von video.unrulymedia.com nachzuladen.
Inhalt laden

PGlmcmFtZSBzcmM9Imh0dHBzOi8vdmlkZW8udW5ydWx5bWVkaWEuY29tL2FwcF93cmFwX2dlbmVyYWwuaHRtbD91cmw9aHR0cHMlM0ElMkYlMkZ2aWRlby51bnJ1bHltZWRpYS5jb20lMkZ3aWxkZmlyZV8xMTkxNjI3NTY4LmpzJmFtcDtzaXRlX3JlZj1bU0lURV9SRUZdIiB3aWR0aD0iNjAwIiBoZWlnaHQ9IjQyOCIgZnJhbWVib3JkZXI9IjAiIHNjcm9sbGluZz0ibm8iPjwvaWZyYW1lPg==

Egal ob geplant oder als süße Überraschung: Ab dem Zeitpunkt der Schwangerschaft wird sich das Leben der werdenden Eltern grundlegend ändern. Dass das einem ganz schön Angst machen kann ist verständlich. Schließlich trägt man von nun an die Verantwortung für einen kleinen Menschen. Auch Frauen, die zum ersten mal schwanger sind entwickeln eine Art mütterliches Bauchgefühl, das ihnen sagt wenn etwas nicht stimmt. Und trotzdem wird hinter jedem Schluckauf und jedem Wehwehchen gleich die große Katastrophe vermutet.



Die werdenden Papas sind in dieser Zeit besonders aufgewühlt, schließlich können sie im Moment nichts anderes tun, als ihren Frauen unterstützend beiseite zu stehen. Auch wenn die schwangere Frau zwischenzeitlich mal total genervt von ihrem fürsorglichen Mann ist und keine Fragen mehr ertragen kann, so ist der Papa in Spe beim „Pampers Club – Schwangerschaft“ genau an der richtigen Adresse. P&G mit Pampers wollen schließlich auch jungen Vätern die Angst nehmen. Aber auch zu viel Information kann schaden. Besser ihr wisst nicht ganz genau, was bei einer Schwangerschaft alles schief gehen kann, dann ist die Angst auch nicht ganz so groß!

Nach der Geburt

Lernen Babys Signale zu verstehen | © panthermedia.net / FamVeldman

Lernen Babys Signale zu verstehen | © panthermedia.net / FamVeldman

Wer denkt, dass er schon während der Schwangerschaft viele Fragen hatte, der sollte erst einmal die Geburt abwarten. Ist das kleine Menschlein erst einmal da und nicht mehr in der schützenden Umgebung des Bauches der Mutter, so ist es jeder erdenklichen Gefahr ausgesetzt, die sich besorgte Eltern nur ausmalen können. Aber keine Sorge: Wenn ihr Hilfe braucht, könnt ihr euch immer an Familie, Freunde oder den „Pampers Club – Schwangerschaft“ wenden.

Gerade der Pampers Club gibt euch nämlich nicht nur Tipps zur Schwangerschaft und Geburt, sonder auch was direkt danach kommt: Wie ihr das Weinen eures Babys deuten könnt, wann es Hunger hat, es ihm nicht gut geht oder einfach nur eure Nähe braucht. Auch hilfreiche Tipps zum Stillen, zur Pflege des Babys und Fragen zu Beschwerden nach der Geburt werden euch von Procter & Gamble und Pampers gerne beantwortet.

Ihr seid nicht allein

Ihr seid nicht allein | © panthermedia.net / DragonImages

Ihr seid nicht allein | © panthermedia.net / DragonImages

Mit dem „Pampers Club – Schwangerschaft“ haben P&G und Pampers eine tolle Aktion ins Leben gerufen, um jungen Menschen das Eltern werden zu erleichtern. Auch wenn es schon zahlreiche Blogs und Foren gibt, in denen man sich als Eltern informieren und gezielte Fragen stellen kann, so ist der „Pampers Club – Schwangerschaft“ doch einer der wenigen, in dem eure Fragen nicht durch die Erfahrungen selber unerfahrener Eltern beantwortet wird, sondern durch das Fachwissen echter Experten. So könnt ihr euch sicher sein, immer eine hilfreiche und informative Antwort zu bekommen. Lasst euch nicht zu sehr von irgendwelchen Horrorgeschichten beunruhigen und hört auf euer Bauchgefühl. Dann wird eure Familie schon bald durch ein gesundes und glückliches Baby bereichert.

Dieser Beitrag entstand in freundlicher Zusammenarbeit mit Procter & Gamble und Pampers.



  • Artikel hilfreich?
  • Ja   Nein

About Simon Schröder

Simon ist ein begeisterter Vater. Durch seine frühere Arbeit in einer Behörde kennt er zudem viele staatliche Leistungen und schreibt gerne über die Möglichkeiten wie man Kindergeld, Elterngeld oder Kinderzuschlag beantragen kann. Darüber hinaus ist er ein Technik-Fan und hat durch seinen Sohn schon viele Babyartikel testen dürfen. Auf Elternchecker.de teilt er seine Erfahrungen zu den Kinderprodukten und freut sich über jedes Feedback.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.