Campingurlaub

Campingplatz Test 2015

Sind Sie auf der Suche nach einem passenden Campingplatz für die ganze Familie? Sie haben die Befürchtung, vor Ort eine böse Überraschung zu erleben? Wir haben einen heißen Tipp für Sie parat, indem wir Ihnen mit der Campingplatzsuche über den ADAC unter die Arme greifen. Hier hat sich ein Prüfer das ADAC die Mühe gemacht und für Sie europaweit 5456 Campingplätze getestet und geprüft, um die einzelnen Extras und Zusatzangebote zu listen. Auch in diesem Jahr ist der ADAC Campingführer 2015 herausgekommen und präsentiert die Top Plätze für den idealen Familienurlaub. Der Campingplatz Test 2015 auf Elternchecker.de.

ADAC Campingplatz Test 2015

Der ADAC bietet allen seinen Mitgliedern auch die ADAC CampCard, die für Campingübernachtungen und Mietunterkünfte genutzt werden kann. Darüber hinaus besteht die Chance, auf der Webseite des ADAC im Bereich Campingführer kostenlos nach einem passenden Campingplatz aus den empfohlenen Plätzen weltweit auszuwählen. Sie schränken ihre Suche über folgende Suchparameter ein: am Meer, Hunde erlaubt, Hunde eingeschränkt erlaubt, kinderfreundlich, gute oder hervorragende Qualität und Ausstattung, mit Bild sowie ADAC BestCamping 2015.

Abgesehen davon empfehlen wir immer die Preise zu vergleichen; immerhin schwanken die Übernachtungskosten von Campingplatz zu Campingplatz doch enorm. Ebenfalls überlegenswert ist es einen Wohnwagen oder ein Wohnmobil selbst zu mieten, statt sich vor Ort an den Platz selbst zu binden. Zum einen sind selbstgemietete Wohnwagen und Wohnmobile in der Regel günstiger, wie man es hier auf dieser Fachseite schön sehen kann – zum anderen bleiben Sie aber vor allem mit dem eigenen Wohnmobil flexibel und könnten den Platz auch noch wärend des Urlaubs wechseln.

Statistik: Anzahl der Übernachtungen auf deutschen Campingplätzen von 2012 bis 2014 nach ausgewählten Herkunftsländern (in 1.000) | Statista
Mehr Statistiken finden Sie bei Statista

BestCamping 2015

BestCamping 2015 definiert eine deutliche Spitzengruppe im Vergleich zu den europäischen Campingplätzen. Ein Campingplatz erhält erst dann diese Auszeichnung, wenn er in allen drei Kategorien mit der vollen Punktzahl von fünf Sternen abschneiden konnte. Dies ist auch der Grund, warum diese exklusiven Plätze bei allen Urlaubern hohe Erwartungen wecken. Nicht nur das Angebot der Aktivitäten und Extras, auch Service und Hygiene wurden von einem Tester des ADAC mit hervorragenden Noten versehen. Für Sie bedeutet das: Einen Campingplatz mit der Wertung ADAC BestCamping 2015 können Sie ohne Zweifel und Sorgen buchen, da es sich um die Spitzengruppe im Campingplatz Test 2015 handelt.

Amazon Image

Campingplatz Test 2015 – Top 1 bis 4

Platz 1 im Campingplatz Test: Kurcamping Dreiquellenbad in Bad Griesbach

Um diese Klassifikationen zu hinterleuchten und einen Blick auf die Besten zu werfen, wollen wir Ihnen nun unsere Top vier Campingplätze in Deutschland vorstellen. Unser erster Campingplatz im Vergleich ist das Kurcamping Dreiquellenbad in Bad Griesbach. Dieser Campingplatz liegt besonders naturnah und bietet einen abwechslungsreichen Kinderspielplatz mit Wackelstegen und Seilbrücken sowie einen angeschlossenem Klettergarten.

Ob Sie barfuß laufen oder sich auf einem der Fahrräder oder E Bikes voran bewegen, überlässt das Team des Campingplatzes Ihnen. Zu den Besonderheiten gehören die verschiedenen Kurmöglichkeiten direkt auf dem Campingplatz oder in direkter Nähe. Darüber hinaus nutzen gerade Wohnmobilfahrer ein weiterführendes Angebot. Der Inspekteur hat einen Tipp für alle Urlauber parat: Sie sollten sich auf gar keinen Fall das Wellnessangebot des niederbayerischen Bäderdreiecks entgehen lassen.

Amazon Image

Platz 2 im Campingplatz Test: Campingpark Havelberge

Der Campingpark Havelberge liegt direkt am Woblitzsee und ist vom 1. Januar bis zum 31. Dezember über das ganze Jahr hinweg in Betrieb. Vor Ort bietet sich ein breit gefächertes Freizeitangebot vom Hundetraining über einen Hochseilgarten bis hin zum kindgerechten Parcours und zu einer Trampolin Anlage. Direkt im Weißensee können Sie an Tauchkursen teilnehmen oder einen Abstecher in das Sportzentrum machen. Die breit gefächerten Wassersportmöglichkeiten sowie das weitläufige und recht naturbelassene Gelände des Kiefernwaldes laden auf einen entspannten Urlaub ein. Die Stellfelder sind allesamt unterschiedlich groß: Darüber hinaus bietet der Platzwart eine individuelle Schlepphilfe.

Platz 3 im Campingplatz Test: Rosenfelder Strand

Sie können in den Sommermonaten auf gar keinen Fall auf Wasser verzichten? Dann nutzen Sie das Angebot vom Camping Rosenfelder Strand. Dieser Campingplatz befindet sich direkt am Wasser und besitzt einen eigenen Badeplatz. Zu den Highlights gehören eine Mountainbike-Bahn sowie ein Fitness-Park im Freien. Darüber hinaus können Sie eine individuelle Massage für sich buchen. Die Wiesenflächen und Stellflächen sind über kleine Hecken voneinander abgegrenzt. Zudem gewähren Laubbäume zusätzlichen Schatten. Der Rosenfelder Strand bietet insgesamt 42 Caravans eine vorzügliche Stellfläche.
[flexvid][/flexvid]

Platz 4 im Campingplatz Test: Camping in Kühlungsborn

Nun geht es für uns direkt ans Meer nach Kühlungsborn. Hier bietet vor allen Dingen der Campingpark eine hervorragende Möglichkeit, den Sommer am Strand im eigenen Wohnmobil oder im Zelt zu verbringen. Sie finden den Campingpark direkt in Kühlungsborn in der Waldstraße 1B. Bei den Testern des ADAC konnten vor allen Dingen der weitläufige und optimal ausgestattete Kinderspielplatz punkten sowie eine Mehrzweckhalle, in der gerade in der Sommersaison viele Veranstaltungen stattfinden. Darüber hinaus bietet dieser Campingpark verschiedene Wellnessangebote. Nutzen Sie auch die Möglichkeit und fragen nach den drei Bungalows, die zur Vermietung stehen.

Bildquellen
Artikelbild: © panthermedia.net / Fabrice Michaudeau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.